lectio difficilior

European Electronic Journal for Feminist Exegesis

[ Inhaltsverzeichnis ] [ Contents ] [ Table des matières ]

 

Hans-Christoph Aurin

Your urge shall be for your husband?
A new translation of Genesis 3:16b and a new interpretation of Genesis 4:7

Der Aufsatz legt dar, dass Genesis 3:16b und 4:7b als Bedingungssätze zu verstehensind. Als Bedingungssätze reden die beiden Vershälften davon, dass zwei Menschen sich gegenseitig von Übertretungen abhalten sollen. 3:16b meint daher weniger eine Strafe

als vielmehr eine göttliche Belehrung, die sowohl an die Frau als auch an den Mann gerichtet ist. Diese Belehrung ist ganz eng auf die in Genesis 3:6 erzählte Übertretung bezogen. Der Bezug zu 3:6 erlaubt es, die Bedeutung der Begierde (hqw#t) und der Herrschaft (l#m) genauer einzugrenzen. Eine neue Übersetzung von Vers 4:7a lässt dessen innere Beziehung zu 3:16b erkennen: Während 3:16b (und 4:7b) von der gegenseitigen Verhinderung von Übertretungen sprechen, damit negative Folgen gar nicht erst entstehen, geht es in 4:7a um gegenseitige Hilfe beim Tragen der Lasten (Nwbzc(), die

durch bereits geschehene Übertretungen entstanden sind. Viele bisherige Interpretationen denken bei 4:7a zu sehr an Kains eigene Sünden, da dieser kurz darauf zum Mörder wird. Im Unterschied dazu richtet diese Interpretation ihr Augenmerk besonders auf die

vorausgegangenen Verse und versteht Kain wesentlich als den Diener des seit 3:17 verfluchten Erdbodens, der somit an den Folgen der Übertretung anderer zu tragen hat ()#n). In der neuen Übersetzung von 4:7a lagert nicht mehr die Sünde, sondern Kain darf trotz Übertretungen ausruhen. (Cbr)

 

 

Für ein optimales Druck-
ergebnis des Dokuments empfehlen wir Ihnen den
Download der pdf-Datei.

For best printing result we recommend the download of the pdf-file
Pour avoir le meilleur résultat d'impression utilisez le
download du file pdf, s.v.p.

 

.

Hans-Christoph Aurin is a 2007 graduate of Freie Universität Berlin and Humboldt Universität Berlin. His dual major was Jewish Studies and Protestant Theology.
--> top

©Hans-Christoph Aurin, 2008, lectio@theol.unibe.ch, ISSN 1661-3317

[ Download (pdf) ]

[ Inhaltsverzeichnis ] [ Contents ] [ Table des matières ]